Hilfe bei Freunden und Verwandten?

Startseite/Trennungsfehler/Hilfe bei Freunden und Verwandten?

Hilfe bei Freunden und Verwandten?

Hilfe bei Freunden und Verwandten

Quelle: FlickrCC – Autor: Alwita

Häufig wird gefragt, ob man sich in der Trennungs- Situation nun Hilfe bei Freunden suchen und sich ganz auf sie verlassen soll. Denn nun fehlt ja der Partner.

Die Antwort lautet: Im Prinzip JA, aber die Intensität machts! Also „Rat suchen“ bei Freunden ist völlig OK. Nur sollte man versuchen, auch bei den Freunden nicht nur noch über den erlittenen Verlust zu „jammern“, und die Probleme der eigenen Seele immer wieder vor ihnen auszubreiten. Ich weiß, das fällt schwer. Aber es ist so, dass auch die besten Freunde und auch Verwandten damit sehr belastet werden und am Ende eher genervt sind. Bei einigen Leuten fällt dann sogar die Bereitschaft zur Hilfe. Freundschaften sind schon daran zerbrochen!

Nutze die Freunde, um Dich aus dem Jammertal heraus zu ziehen! Mache schöne Sachen zusammen mit ihnen. Schaffe Dir Höhepunkte, die Du nun mit Deinen Freunden genießt!

Akzeptiere vorerst die Trennung! Erst wenn Du wieder lachen kannst, hast Du überhaupt eine Chance, den oder die Ex zurück zu erobern!

Deine seelische Genesung ist ein wichtiger Baustein dazu! Nichts wäre jetzt schlimmer, als wenn Du in eine Depression fallen würdest.

Und verlassen sollte man sich sowieso niemals ausschließlich auf andere Menschen. Das heißt, man sollte es gelernt habe, auch alleine überleben zu können! Partnerschaft macht mehr Spass, wenn es keine Abhängigkeitsverhältnisse gibt.  Das erhöht auf jeden Fall auch den Respekt durch den Partner und die Attraktivität!

 

Wikipedia- Referenz: Hilfe bei Freunden

Dieser Post ist auch verfügbar auf: enEnglish deDeutsch

By | 2016-11-22T16:29:17+00:00 8. November 2013|Categories: Trennungsfehler|Tags: , , |0 Comments

Hinterlassen Sie einen Kommentar