Trennungsgrund Haus

Startseite/Besondere Situationen/Trennungsgrund Haus

Trennungsgrund Haus

Trennungsgrund Haus

Quelle: FlickrCC – Autor: Steve-h

Kennst Du den Ausspruch: „Ein Haus – Eine Ehe“, was heißen soll, dass ein angeschafftes Haus zum Trennungsgrund für die Ehe wird?

Es sollte eigentlich die Erfüllung des gemeinsamen Traumes sein – Das gemeinsam angeschaffte Traum- Haus…

Aber es sollte anders kommen. Das Haus wird zum Trennungsgrund.

Folgende Geschichte: Nachdem sie endlich in ihr Haus eingezogen waren, es stand in einem Neubaugebiet mit vielen jungen Nachbarn, die auch gerade gebaut hatten, lernten sie auch gleich nette Nachbarn kennen.

Es war im Haus immer viel zu tun, Garten, Sauna bauen, Pool bauen, Carport bauen und so weiter. Aber kein Problem, der freundliche Nachbar half ja immer. Die Männer wurden Freunde und sie erzählten sich alles,was in ihren Ehen gut und schlecht lief.

Also die beiden Männer taten alles für ihre Familien – sie bauten und bauten und bauten. Es wurden richtig dicke Freunde und auch die Frauen verstanden sich gut. Die Kinder gingen zusammen in eine Klasse und waren auch die besten Freunde. Alles war gut und in bester Ordnung, so schien es…Bis zum Tag X!

Der Tag X war der Tag, an dem eine der beiden Frauen die Nachricht erhielt, dass sich die Nachbarn trennen wollen. Nun brach bei ihr die blanke Panik aus! Was war der Grund für die Trennung? Es konnte doch gar keinen vernünftigen Trennungsgrund geben.

Wie konnten sich die Nachbarn nur trennen, wenn doch alles so schön war. Gut, die Männer machen alles für die Familien, aber sie machen nichts MIT den Familien, wurde dann als Grund für die Trennung bekannt! Das war das Kernproblem.

Die Frau wollte am liebsten zu den Nachbarn rüber laufen und denen die Meinung sagen. Sie meinte, es wäre fast so als würde sie sich selber trennen.

Als ich davon hörte ,fragte ich sie: „Wann haben sich die Nachbarn das letzte Mal vor deinen Augen leidenschaftlich geküsst oder gestreichelt?“

„Wenn nicht, weißt du, wie es um sie steht“, sagte ich ihr.

Natürlich ging es diese Frau überhaupt nichts an, was in der Partnerschaft der Freunde passiert, es sei denn, die Freunde suchten Hilfe bei ihr.

Vermutlich hatte diese Frau so eine wahnsinnige Angst vor der Trennung der Nachbarn, weil sie ja eigentlich in der gleichen Situation steckte. Erkannte sie, dass ihre eigen Ehe genauso bedroht ist wie die der Nachbarn? Denn auch in ihrer Ehe konnte das Haus leicht zum Trennungsgrund werden. Es gibt zwar viele andere Trennungsgründe, aber Du solltest diesen nicht unterschätzen! Oft sprechen ja Leute in diesem Zusammenhang auch von einem „Trennungs- Virus“, der dann im Bekanntenkreis kursiert.

 

Der Trennungsgrund Haus ist sehr verbreitet.

Somit stellte ich ihr die gleiche Frage:

„Wann habt Ihr Euch das letzte Mal leidenschaftlich geküsst oder gestreichelt?“

War das der Kern der Sache, die sie beunruhigte?

Ich selber kenne dieses ganze Umfeld. Ich weiß, dass die Liebe ganz schnell auf der Strecke bleibt, wenn Haus und Hof im Mittelpunkt der Familie stehen. Sprichwort: „Ein Haus – eine Ehe“

Mein Rat war: Statt die Beziehung der Freunde zu retten, sollte sie die eigene Beziehung auf den Prüfstand stellen.

Denn kriselnde Beziehungen kann man retten, aber nur, wenn man potentielle Trennungsgründe erkennt und gegensteuert.

 

Also das Haus als Trennungsgrund beseitigen,

z.B. Haus verkaufen, in Wohnung ziehen und somit keine Haus- Projekte mehr! In der gewonnenen Zeit an der eigenen Attraktivität arbeiten! Neue Projekte sind z.B. Joga- Kurs, Styling, Lesen von Büchern, die die Psychologie zwischen Mann und Frau behandeln. Über die eigenen Gefühle sprechen und gute Gefühle GEBEN!

Ich fragte weiterhin: „Weißt du, was dein Mann von dir in der Beziehung erwartet? Und umgekehrt, weiß er, was du von ihm in der Beziehung erwartest?“

Diese „Haus- Projekte“ sind oft Ersatz- Handlungen, die die Männer innerlich befriedigen, weil sie in der Beziehung keine Befriedigung mehr finden. Und natürlich kann man bestimmt auch Ersatzhandlungen bei einer Frau finden?

Fazit: Beide Partner müssen wieder deutlich mehr Attraktivität aufbauen, die den Partner fesselt! Wer in meinem Blog schon ein wenig gelesen hat, der kennt die beiden Standard- Werke von John Alexander, die ich dann immer empfehle. Außerdem: Streichen der Haus- Projekte, vielleicht sogar Haus- Verkauf! Beseitige den Trennungsgrund Haus! So schnell es geht!

 

Dieser Post ist auch verfügbar auf: deDeutsch

Hinterlassen Sie einen Kommentar